Was bei uns geschah:-)

Rückblick der vergangenen Wochen

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einen Einblick über die vergangene Zeit ermöglichen.

Nach unserer Schließung über Weihnachten starteten wir erholt ins neue Jahr.

Mit unseren Natur- und Aktionstagen verbrachten wir den Wochentag Dienstag.

Wir nutzten den Garten (wenn auch wetterbedingt leider viel zu kurz mit Schnee), gingen spazieren und fingen mit unseren Aktionen zum Jahresthema „Müll – Upcycling“. Wir bastelten Roboter, Faschingsgirlanden, Zwerge, Kraken und noch vieles mehr.

 

Bei den Koch- und Buffettagen beschäftigten wir uns nicht nur mit dem Kennenlernen der verschiedenen Lebensmittel, bereiteten sie zu einer leckeren Mahlzeit zu, sondern verwendeten auch im Anschluss daran die Verpackungen für unser Müllprojekt. Somit wurden alle Sachen gleich wieder zu etwas Neuem verarbeitet.

Selbst Frau Walter stieg mit ihrer Vorlesestunde in unser Projekt mit ein. Das Thema war diesmal der Apfel. Die Kinder lauschten den Geschichten, schauten sich die Bilder an und verfolgten neugierig, wie Frau Walter das Apfelinnere anhand eines Apfels zeigte. Sie regte die Kinder an, die Apfelkerne daheim zu sammeln, diese zu trocknen um sie anschließend mit Nadel und Faden als Perlenkette zu verarbeiten. Somit war es nicht nur ein toller, sondern auch kreativer Beitrag!

Auch in den Monaten Januar bis März feierten wir wieder einige Geburtstage der Kinder. Wir spielten ihre gewünschten Spiele, sangen Lieder und ließen uns die mitgebrachten Speisen schmecken. Somit war es für jedes einzelne Kind ein schöner und besonderer Kindergartentag.

Unsere Fremdanbieter waren ebenso fleißig. Ob in der Musikschule mit Frau Glie, in der Englischstunde mit Marion oder beim KISS, die Kinder hatten Spaß!

Ende Januar begrüßten wir Frau Heike Köllner, Polizistin der Hofer Polizei. Sie brachte uns im Thema „Verkehrserziehung“ auf den neuesten Stand, zeigte den Kindern ein Buch, übte den sicheren Übergang über die Straße und erklärte den Kindern die Regeln im Straßenverkehr. Die Kinder löcherten sie mit Fragen und schauten sich ihre Uniform an. Es war ein spannender Vormittag!

Anfang Februar standen unsere Neuaufnahmen auf dem Programm. Die Eltern konnten sich einen Eindruck von unserer Kita verschaffen, Räumlichkeiten und Personal kennenlernen und ihr Kind anmelden.

Mitte des Monats fuhren die diesjährigen Schulanfänger mit Frau Jacob zum Mäuschenspiel in die Grundschule nach Feilitzsch. Sie erkundeten die Klassenzimmer, die Bibliothek, schauten sich in den Räumen der OGS um und lernten die Lehrkraft, Frau Lehmann, kennen.

Das Thema „Schule“ wurde am 12.3. weiter vertieft, denn es ging erneut mit dem Bus nach Feilitzsch in die Grundschule zum Schnupperunterricht. In den 1. und 2. Klassen nahmen sie am Unterricht teil, fertigten Bilder mit Formen und Farben an, bearbeiteten Arbeitsblätter und tauchten so in den Schulalltag ein. Anschließend erzählten sie ihren KindergartenkollegInnen stolz von ihren Erfahrungen und Erlebnissen.

Zwischen den Schulerlebnissen unserer Vorschüler stand jedoch noch ein anderes Fest auf dem Programm. Mit bunten Kostümen, lauter Musik und verschiedenen Spielen hieß es Helau, wir feierten Fasching. Zu diesem aktionsreichen Tag luden wir unseren Partnerkindergarten aus Asch (Projekt Euregio Egrensis) ein. Unsere Freunde kamen ebenfalls verkleidet und erlebten unsere Kultur hautnah. Durch die vielen gemeinsamen Spielen und dem Zusammensitzen bei der Brotzeit fand ein reger kultureller Austausch statt und alle hatten großen Spaß dabei!

Wir freuen uns auf die nächsten Projekte!

Kommentieren

error: Content is protected !!